Interaktives PDF schnell selbst erstellen!

Viele Firmen besitzen professionelle Homepages, auf der sie ihre Produktpalette gerne übersichtlich und anschaulich präsentieren. Den Produktkatalog dabei einfach als PDF anzubieten, gehört heutzutage fast nicht mehr zum guten Ton. Ein interaktives PDF könnte Abhilfe schaffen, um dem Kunden das lästige Herunterladen zu ersparen.

Ich hab mich also auf die Suche gemacht, um ein Programm zu finden, welches mein PDF in ein interaktives PDF verwandeln kann. Die Publishing Software von YumpuPublishing schien mir dafür die richtige Wahl zu ein.

Die Lösung für ein interaktives PDF!

Ich bevorzuge ein PDF in dem man nicht mühsam herum scrollen muss, sondern in dem angenehm geblättert werden kann. Der Service von YumpuPublishing bietet eine Software in der PDFs wie ein Magazin geblättert werden können. Es besitzt sogar Doppelseiten mit einer Titel- und Rückseite und besticht durch 3D-Effekte und einer tollen Optik. Das Hineinzoomen ist besonders praktisch, wenn man sich die Seiten noch genauer ansehen will.

interaktives-pdf-yumpupublishing

Genau eine solche Möglichkeit suchte ich, als ich für unsere Firma einen Produktkatalog zusammenstellen sollte. Ich hatte zum Beispiel auf der Seite eines Geschäftspartners schon ein interaktives PDF gesehen, aber auch bei vielen größeren Firmen. Aufgrund der guten Optik und den praktischen Funktionen, dachte ich, dass es teuer sei, ein interaktives PDF zu erstellen. Der Basis Plan von YumpuPublishing ist jedoch kostenlos – sehr praktisch wenn man das Produkt erst testen will.

Ein interaktives PDF erstellt sich einfacher als man denkt. Prinzipiell benötigst du nur eine fertige PDF Datei, welches du auf YumpuPublishing hochladen kannst. Bevor du den Prozess jedoch startest, musst du dich erst registrieren, warte dein Bestätigungslink ab und schon geht’s los!

upload-interaktives-pdf

Sobald der Upload fertig ist, kannst du deinen Titel, die Beschreibung und die Tags deiner interaktiven PDF bestimmten.

Weiter unten befindet sich die Embed-Funktion. Das bedeutet, du kannst ein interaktives PDF auch in die eigene Webseite einbinden, sodass es dort direkt angezeigt wird. Das ist eine besonders praktische Möglichkeit, um Produktkataloge zu präsentieren.

Früher druckten und versendeten wir jedes Jahr einen Produktkatalog, was sehr hohe Kosten verursachte. Außerdem befürchteten wir, dass der Katalog in der Werbepost untergehen würde und ungelesen einfach weggeworfen würde.

Mit Google Analytics Konto verbinden

Jetzt, wo wir einfach den Link zu unserem interaktiven PDF verschicken, fallen diese Kosten natürlich weg.

Außerdem können wir sehr gut einsehen, wie oft und wie viele Kunden unser interaktives PDF angeschaut haben. Dazu verbinde ich die interaktiven PDFs mit dem Google Analytics Konto, um nützliche Daten zu erhalten. Zum Beispiel, wie lange jemand das interaktive PDF angesehen hat.

Mit diesen Zahlen kann ich den Werbeerfolg viel genauer beziffern als, wenn ich einfach die Anzahl der verschickten Kataloge angebe. Zusätzlich spart man sich mit dieser Lösung die Druck- und Versandkosten. Als bewusster Holzverarbeiter ist es natürlich von Vorteil, dass Papier eingespart wird und wir ökologischer werben können als zuvor.

Fazit:

Mit dem interaktiven PDF sieht unser Produktkatalog sehr viel professioneller aus als früher. Mittlerweile wird der Katalog von immer mehr Kunden durchgeblättert und auf Social Media Plattformen geteilt. Damit hat dieses kostenlose Tool bestimmt viel zu unseren gesteigerten Umsatzzahlen beigetragen.

Kurz gesagt, wer seine Produkte mit Qualität im Internet bewerben will und Kosten bei Print und Versand sparen will, dann ist ein interaktives PDF von YumpuPublishing garantiert die beste Lösung.

Über Helge Kallert
Hi, mein Name ist Helge und ich bin selbständiger Grafiker. Bei meiner Arbeit habe ich sehr viel mit PDF Dateien zu tun. Deshalb poste ich hier meine Erfahrungen und Lösungen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*