PDF mit Video erstellen – so geht’s!

PDF mit Video erstellenVideos lassen sich hier ohne Flash und Acrobat Kenntnisse ganz einfach in eine PDF einfügen

Mit dem Blätter-PDF Konvertierer Yumpu kannst du ganz einfach kostenlos Videos in PDF einbinden. Dazu benötigst du weder Adobe Acrobat noch Kenntnisse in Flash. Wie das funktioniert? Ich zeig es dir in diesem Blogbeitrag.

Mit Yumpu Video in PDF einfügen

Um ein Dokument mit integrierten Videos, Audio-Dateien und Links zu erstellen, ist nicht viel Arbeit notwendig. Folge einfach den Anweisungen um dies in kürzester Zeit zu erreichen.

  1. Gehe auf die Startseite von Yumpu.com
  2. Klicke hier auf „Upload starten“ und suche dein PDF-Datei aus.uploadconv
  3. Das Dokument wird dann hochgeladen und anschließend musst du dich einloggen. Solltest du noch keinen Yumpu Account haben ist dies gar kein Problem. Du kannst ein neues Konto kostenlos nur mit deiner E-Mail Adresse erstellen. Klicke dazu auf den Link ganz unten in der Upload Box. uploadconv2
  4. Nach dem Anmelden wird das PDF-Dokument analysiert und gerendert. Dies kann ein paar Augenblicke dauern. Du erhältst außerdem eine E-Mail wenn das Magazin fertig gerendert worden ist. emailconv
  5. Nun kannst du damit beginnen das Video in die PDF zu integrieren.
  6. Fahre dazu rechts oben auf deinen Benutzername und wähle „Magazine Verwalten“ magazineverwaltenconv
  7. Klicke beim erstellten Magazin auf „Seiten bearbeiten“
  8. Auf der linken Seite hast du nun die Auswahl zwischen den verschiedenen Hotspot Elementen. Wähle das Video Symbol aus.videohotspot
  9. Klicke in der Magazinseite auf die gewünschte Stelle und ziehe das Element auf.linkhotspot
  10. Auf der rechten Bildschirmseite kannst du das Magazin jetzt konfigurieren. Füge die richtige Video ID für die Integration ein.hotspotvideoconfigconv
  11. Klicke abschließend auf „Save“. Das Video ist nun in die PDF integriert und das Magazin kann online gelesen werden. Viel Spaß!

Eine Beispiel PDF mit eingebunden Videos findest du hier:

>> Hinweis – Untenstehend ist die veraltete Methode <<

Da die Technik fortlaufend immer verbesser wird, haben die PDF Dateien nun weitere Vorteile und können viel mehr als nur Text-Dokumente speichern. Um Präsentationen noch origineller zu gestalten, gibt es nun PDF mit Video-Funktion. Damit begeisterst du nicht nur deinen Chef sondern auch deine Kollegen im Büro.

PDF mit Video erstellen mit Adobe Acrobat XI

Um in seinem Textdokument etwas Pep hinein zu bringen und seine Ideen professionell kund zu tun, bietet zum Beispiel Adobe Acrobat die einfachste Lösung, um ein Video in die PDF Datei einzubauen. Genauer gesagt, Adobe Acrobat XI. Diesen gibt es zum Kennenlernen und Testen, kostenlos herunter zu laden. Dieser lohnt allemal, da du mit Adobe Acrobat XI deine PDF-Dokumente verändern kannst. Ohne dabei alles neu abtippen zu müssen. Wie es bei vielen PDF Dateien nun mal der Fall ist. Da eine PDF Datei beim Speichern automatisch gesichert wird. Um diese vor Missbrauch zu schützen. Wie bereits erwähnt, funktioniert das Erstellen eines PDF mit Video am leichtesten mit Adobe Acrobat XI.

Erste Schritte

Zunächst muss deine Datei erstellt werden, welche du nutzen möchtest um in einer PDF Datei blättern zu können und ein PDF mit Video zu erstellen. Dazu kannst du im Word Programm deines Computers einen Text verfassen. Diesen formatieren, Bilder einfügen und speichern. Um nun daraus eine PDF Datei zu erstellen sind mit Adobe Acrobat nur wenige Schritte nötig. Dieses Programm habe ich sehr zu schätzen gelernt, da alles übersichtlich gestaltet ist und man auch als Anfänger damit gut umgehen kann.

Schritt 1

Um nun aus dem Textdokument ein PDF Dokument zu erstellen öffnet man das Adobe Acrobat XI Programm. Links in der Werkzeugleiste klickst du nun auf „“Erstellen““. Darin weiter auf „“PDF aus Datei““. Ein neues Fenster öffnet sich, darin sind alle Dateien gespeichert. Du brauchst nur deine Datei herauszupicken, die du weiter bearbeiten möchtest. Ein weiterer Klick auf „“Öffnen““ und schon ist die Datei bereit. Um diese umzuwandeln nur noch auf „“Speichern““ klicken, den Namen vergeben, schon ist aus dem Textdokument ein PDF Dokument geworden.

Schritt 2

Um nun deine PDF mit Video zu erhalten ist ein Video nötig. Dieses kannst du mit der PC Camera aufnehmen und bearbeiten. Oder du nutzt dafür ein weiteres Programm, eine Camera oder was dir gefällt. Wichtig ist, das Video auf deinem Computer zugeschnitten zu speichern. Um es im PDF mit Video zu integrieren.

Schritt 3

Hast du nun alle geforderten Dokumente kann es ans PDF mit Video erstellen heran gehen. Dazu öffnest du das Adobe Acrobat XI Programm, sowie die vorhandene PDF Datei. Weiter geht es im Bedienfeld „“Werkzeuge““ und „“Interaktive Objekte““ . Hier wählst du „“Multimedia-Video““.

Nun ist deine Kreativität gefragt, denn jetzt heißt es einen geeigneten Platz für das Video im Text zu finden. Ist dieser gefunden, markierst du ihn und wählst das gewünschte Video aus. Ein einziger Mausklick auf „“Ok““, schon ist aus deinem einfachen PDF Dokument ein PDF mit Video geworden. Nur noch alles speichern, schon ist in nur wenigen Schritten eine professionelle Präsentation erstellt.

Wozu eine PDF mit Video?

Ein PDF mit Video kann als originelle Präsentation oder als einzigartiges Referat genutzt werden. Bei dem der Chef oder der Lehrer sichtlich begeistert sein wird. Denn meist können allein Worte oder Bilder nicht das erklären, was ein Video zu erklären vermag.

Ein PDF mit Video kann auch in Ihre Homepage integriert werden oder in Emails versandt werden um Neuerscheinungen, Bedienungsanleitungen oder die Funktion gewisser Artikel zu beschreiben. Dadurch erhalten Leser oder Kunden einen sehr einfachen Einblick in die Hintergründe deines Wissens oder des Angebotes.

Fazit

Ein PDF mit Video Integration ist mit einem geeigneten Programm schnell zu erstellen und bietet dem Betrachter ein sehr professionelles Hintergrundwissen mit Mehrwert. Mit Yumpu braucht es zudem keine Flash oder Adobe Acrobat Kenntnisse.

Über Helge Kallert
Hi, mein Name ist Helge und ich bin selbständiger Grafiker. Bei meiner Arbeit habe ich sehr viel mit PDF Dateien zu tun. Deshalb poste ich hier meine Erfahrungen und Lösungen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*