Interaktives PDF erstellen kann heutzutage jeder!

Im Netz findet man dazu zahlreiche unterschiedliche Anbieter, die dir dabei helfen, können ein interaktives PDF, erstellen zu lassen. Wäge dabei die verschiedenen Vor- und Nachteile der jeweiligen Plattform ab und nutze jenes, dass dir am besten gefällt. Ich persönlich bevorzuge dabei den kostenlosen Service der Webseite Yumpu.com, da die Handhabung sowie die Nutzerfreundlichkeit optimal kombiniert worden ist.

Mittlerweile bin ich bereits zu einer Art Kummerkasten geworden, bei dem jeder meiner Bekannten und Freunde eine Hilfe erwarten können. Da ich gerne helfe und ich einen ausgeprägten sozialen Drang besitze, ist es mir kein Problem auch Hilfestellung zu leisten. Mittlerweile betreibe ich einen eigenen Blog, den Freunde aufrufen können und die wichtigsten Fragen diesbezüglich beantwortet bekommen. Aus diesem Grunde möchte ich mich kurzfassen und Euch hiermit einen kleinen Selbsthilfe Kurs in Sachen interaktives PDF erstellen bieten.

Interaktives PDF erstellen leicht gemacht!

Möchtest auch du dir ein interaktives PDF erstellen, dass du für die Öffentlichkeit zugänglich machen willst? Dann solltest du den folgenden Beitrag aufmerksam lesen, denn heutzutage ist dieser Vorgang keiner Schwierigkeit mehr unterlegen.

Die meisten Portale funktionieren ähnlich, und man muss lediglich ein Benutzerkonto anlegen. Mit dem eigenen Passwort erhältst du anschließend Zugriff zu allen Daten und Aktivitäten. So ist es zum Beispiel kein Problem mehr Facebook oder Google+ mit dem eigenen Benutzeraccount zu verbinden und ein interaktives PDF erstellen, das für jeden einsehbar ist.

Nun kannst du ohne großen Aufwand, online deine PDF Datei so umwandeln, dass ein interaktiver Katalog oder ein E-Magazin entsteht. Natürlich sollte dein interaktives PDF auch einen ansprechenden Titel beinhalten, sowie einen guten Inhalt. Nur so wirst du langfristig Leser an dein PDF binden können. Mit dem Link kannst du nun alles tun, was du für richtig hältst. Bette es in deine Homepage ein, oder veröffentliche ihn auf diversen sozialen Plattformen. Je bekannter, desto besser für dein e-Magazin.

Du kannst dir dein interaktives PDF erstellen, genau so, wie Du es wünscht. Ich persönlich bevorzuge die PDF zum Blättern, die einem echten Magazin sehr ähnlich sind. Die Effekte, die dir geboten werden, simulieren ein angenehmes Leservergnügen. Sogar die Soundgeräusche beim Blättern werden nachgestellt. Zoome ohne Mühe in die verschiedenen Artikel hinein oder klicke beim Inhaltsverzeichnis, auf das Thema, das dich interessiert. So kannst du schneller und einfacher deine gewünschten Seiten aufrufen. Die gesamte Erstellung dauert in der Regel weniger als 2 Minuten. Uploaden – Aufrufen und Veröffentlichen, diese wenigen Schritte bist du noch von deinem Ziel entfernt.

Verbinde dich mit den sozialen Netzwerken im Web!

Eine Besonderheit, die dir heutzutage zur Verfügung steht, sind Facebook.com und viele weitere Social Networks. Mit einem kurzen Mausklick kannst du der Welt dein PDF zur Verfügung stellen. Ob Twitter, Printerest oder allen anderen Portalen, die Verknüpfung kann in wenigen Schritten erstellt werden.

MEIN FAZIT

Auch ich verwende schon mehr und mehr meinen Blog mittels PDF zum Blättern. Meine Leser danken es mir und ich freue mich über die positiven Resonanzen, die ich jedes Mal wieder bekomme. Du siehst selbst dein interaktives PDF erstellen ist kein Problem mehr. Nutze beispielsweise Yumpu.com und genieße die Vorteile, die sich daraus ergeben.

Der Aufwand, denn du dafür benötigst, ist gering, wobei du alleine für den Inhalt verantwortlich bist. Dies ist jedoch ein anderes Thema, das ich hier nur anschneiden möchte. Langfristig kannst du mit hochwertigen interaktiven PDF-Dateien erfolgreich werden und sogar den ein oder anderen Euro verdienen. Nun liegt es an dir, dich an die Welt der Online Magazine heranzutasten und diese für dich neu zu entdecken.

Über Helge Kallert
Hi, mein Name ist Helge und ich bin selbständiger Grafiker. Bei meiner Arbeit habe ich sehr viel mit PDF Dateien zu tun. Deshalb poste ich hier meine Erfahrungen und Lösungen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*